Im Zentrum der Macht
Korrespondenzausstellung zur Landesausstellung " Der Naumburger Meister" 2012 in Naumburg (Fotografie: A. Matthes)
Ausgangspunkt der Ausstellung ist die lange Auseinandersetzung zwischen den beiden Domkirchen in Naumburg und Zeitz um die Vormachtstellung im Bistum im Hochmittelalter. Seit der Verlegung des Bistumssitzes um 1030 von Zeitz nach Naumburg stritten die Kirchen in Zeitz und Naumburg um den Rang der Domkirche. Endgültig beigelegt wurde der Konflikt erst in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts. Fortan war die Naumburger Domkirche unbestritten das geistliche Zentrum des Bistums und Sitz des Domkapitels. (Zitat blog: http://imzentrumdermacht.wordpress.com/uber-die-austellung/)

Get more … 

Back to Top